Archiv für den Monat: Mai 2017

Haus bauen in der Heimat

So, liebe Leute! Ich wollte einfach mal loswerden, dass ich stolzer Besitzer eines Hauses bin. Hab es selbst gebaut. Hier in meiner Heimat. Eine ganze Weile war ich weg, tief im Norden. Doch jetzt bin ich glücklich, wieder hier zu sein! Und ich kann nur jedem raten: Wenn ihr ein Haus baut, dann selbst. Es macht so einen riesen Spaß – und man weiß, was man hat!

Zugegeben: Hätte ich nicht eine Menge Hilfe gehabt, wäre vieles anders gekommen. Doch ich bin echt froh, die Entscheidung getroffen zu haben. Achtet generell auf Versicherung, Nebenkosten die auftreten können usw. Das Gespräch mit Fachleuten, die euch nicht verarschen ist grundlegend. Auf einige Dinge wurde ich auch erst aufmerksam, nachdem sie (beinahe) schief gegangen sind. Nun da hatte ich Glück. Und genau die Tipps will ich hier einfach weitergeben.

Pfusch am Bau ist oft einfach auch selbstgemacht. Das heißt nicht, dass man unbedingt was dafür kann. Wählt eure Schritte sorgsam aus und besonders die Handwerker, mit denen ihr zusammenarbeitet. Und macht euch das Leben bzw. die Arbeit nicht schwerer, als sie sein müsste. Schon bei der Wahl der Werkzeuge fängt es an: Leiht euch lieber was von Freunden, als dass ihr Mist benutzt. Oder meinetwegen aus dem Baumarkt: Da gibt es mittlerweile fast alles zu Verleihen. Beispielsweise ein Bautrockner. Denn der Estrich muss so schnell es geht trocken sein. Oder eine Mauergräse anstatt Stemmhammer – für sauberes Verlegen von Stromleitungen. Was soll das, wenn Ihr grobe Leitungen verlegt und am Ende alles wieder zukleistern müsst? Mehr dazu findet ihr bei https://mauerfraese.com.

Eine Frage, die mir immer wieder begegnet: Kann ich günstig ein Haus bauen? Nun, das Darlehen samt Eigenleistung… Man muss immer bedenken, wie viel man auf der hohen Kante hat. Und wo man baut. Wenn man das Haus selbst ausbaut, kann man viel Geld sparen. Also wenn man beispielsweise die Wasser- und Heizungsleitungen selbst verlegt, so lohnt sich das sehr schnell! Nicht nur, weil man die Handwerker spart…